Brandschutzhelfer

Brandschutzhelfer retten Leben UND Unternehmen! Viele Firmen kommen nach einem Brandschaden oft nicht mehr auf die Beine. 60% der von größeren Schadensfeuer betroffenen Betriebe melden innerhalb eines Jahres Insolvenz an. Das muss nicht sein!

Lösch Brandtraining bildet Brandschutzhelfer sehr praxisnah aus. Unter dem Motto: Aus der Praxis, für die Praxis!
Gefordert werden Brandschutzhelfer in mehreren Gesetzen und Verordnungen wie z. B. Arbeitsschutzgesetz § 10; DGUV Vorschrift 1 – Grundsätze der Prävention (UVV) und die ASR A 2.2 (Technische Regeln Arbeitsstätten)
Gut ausgebildete Brandschutzhelfer leisten schon im Vorfeld von Bränden wichtige Arbeit, wenn diese Mitarbeiter mit offenen Augen durch den Betrieb gehen. Dazu gehören die Kontrolle von Fluchtwegen, mögliche blockierte Brandschutztüren und die Zugänglichkeit von Feuerlöschern und vieles mehr.

Lösch Brandtraining führt diese praxisbezogenen Schulungen bei Ihnen im Betrieb durch. Dadurch entfallen Fahrtkosten und weitere Ausfallzeiten.
All diese Maßnahmen können ein Schadensfeuer verhindern oder erleichtern das Managen eines Brandfalles.
Sollte es dann doch zu einem Brand kommen, sind Brandschutzhelfer in erster Linie für die sichere und vollständige Räumung des betroffenen Gebäudes und das Melden des Brandes an die Feuerwehr zuständig. Nach dem Motto: Menschenrettung geht vor Brandbekämpfung.

Danach kann mit Erstmaßnahmen zur Brandbekämpfung begonnen werden. Durch die regelmäßig durchgeführten Schulungen bleiben die Brandschutzhelfer immer in Übung.
Somit leisten diese speziell geschulten Mitarbeiter bei einem Schadensereignis einen wichtigen Beitrag zur Schadensverhütung und auch zum Erhalt der Arbeitsplätze.

Übrigens: Regelmäßig durchgeführte Unterweisungen Ihres Personals im Bereich Brandschutz gehören auch zum Qualitätsmanagement!

Kontaktformular "Brandschutzhelfer"

Pflichtfelder sind mit * markiert.

2 + 2 = ?